Ärzte Zeitung, 06.07.2007

Förderung von HIV-Projekt in der Ukraine

FRANKFURT / MAIN (eb). Beim diesjährigen Deutsch-Österreichischen Aids-Kongress in Frankfurt/Main wurde ein HIV-Trainingsprogramm für ukrainische Ärzte mit dem HIV Clinical Cooperation Grant ausgezeichnet.

Mit dem von Gilead Sciences Deutschland erstmals ausgelobten Preis werden ausgewählte Projekte mit bis zu 30 000 Euro unterstützt. Im Mittelpunkt des Sieger-Projekts, an dem das Berliner Auguste-Viktoria-Krankenhaus, die Berliner Aids-Hilfe e.V. und das Aids-Präventionscenter von Donetsk in der Ukraine beteiligt sind, steht der Wissenstransfer zu Diagnostik und Therapie bei HIV-Erkrankungen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

"Digitalisierung lässt sich nicht klein hoffen"

Die Digitalisierung lässt sich nicht aufhalten, die Ärzte sollten sich daher aktiv daran beteiligen, appellierte der Blogger Sascha Lobo auf dem Ärztetag. mehr »

Alle wichtigen Videos vom Ärztetag

Digitalisierung, Angst vor Veränderung, Wunschminister: Die Ärztezeitung fasst für Sie die wichtigen Themen des Ärztetags in kurzen Videos zusammen. mehr »

Massive Technik-Pannen behindern Ärztetag

Nicht einsehbare Anträge, verschobene Abstimmungen: Technische Probleme machen Delegierten und Journalisten gestern unmd heute auf dem Ärztetag arg zu schaffen. mehr »