AIDS/HIV

Sammeln Sie CME-Punkte - 30 Tage kostenlos mit e.Med
Modul: HIV-Infektion – Test und Behandlung

Weitere Module zu anderen Themen auf der Startseite unserer Sommerakademie
Ärzte Zeitung, 25.09.2007

Nelfinavir gegen HIV wird es bald wieder geben

BASEL (eb). Der Ausschuss für Humanarzneimittel der Europäischen Arzneimittelagentur hat die Wiederzulassung des Medikaments Nelfinavir (Viracept®) gegen den Aids-Erreger HIV empfohlen. Das hat Hoffmann-La Roche in Basel mitgeteilt. Der Ausschuss habe seine Zufriedenheit geäußert über die vom Unternehmen eingeleiteten Maßnahmen zur Sicherung der Produktqualität.

Die Empfehlung ist ein wichtiger Schritt zur Aufhebung des Zulassungsstopps. Es kann aber noch ein paar Monate dauern, bis das Präparat Ärzten und ihren HIV-Patienten wieder zur Verfügung steht.

Die Marktzulassung war im August dieses Jahres aufgehoben worden, nachdem in einigen Chargen des Arzneimittels die Substanz Ethylmesylat (Methansulfonsäureethylester) festgestellt worden war.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Gefahr im Vekehr oder alles im grünen Bereich?

Patienten, die Cannabispräparate in Dauermedikation haben, dürfen am Straßenverkehr teilnehmen. Eine wissenschaftliche Debatte über ein erhöhtes Verkehrssicherheitsrisiko wurde noch nicht geführt. mehr »

Frau hat keinen Anspruch auf Schmerzensgeld

Hat eine Frau Anspruch auf Schmerzensgeld, wenn ein Arztfehler zu Impotenz des Mannes führt? Das OLG Hamm verneint – und gibt eine Begründung. mehr »

Tausende Pfleger ergreifen die Flucht

Großbritannien gehen die Pflegekräfte aus: Zu groß ist die Unzufriedenheit mit dem System. Sie zeigt sich zunehmend auch bei Patienten. mehr »