Ärzte Zeitung, 30.07.2008

Kampf gegen HIV Erfolgsstory

Ähnliche Lebenserwartung wie andere chronisch Kranke

BOCHUM (dpa). Die Entwicklung der HIV-Therapie in den vergangenen zwei Dekaden ist eine Erfolgsgeschichte. Das betont der Sprecher des Kompetenznetzes HIV/AIDS, Professor Norbert Brockmeyer aus Bochum, in einem dpa-Gespräch.

"Diese Therapie hat dazu geführt, dass HIV-Patienten eine Lebenserwartung haben, die vergleichbar ist mit jener anderer chronisch Kranker. Daran hätte bis vor zehn Jahren niemand geglaubt." Fehlschläge in der Impfstoffforschung hätten dazu geführt, dass im Labor neue Strategien erprobt würden, etwa das Virus mit molekularen Scheren aus dem Erbgut Infizierter herauszuschneiden.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »