Ärzte Zeitung, 15.08.2011

Neue Dreifach-Kombi gegen HIV in den USA

SILVER SPRING (ple). In den USA ist eine neue Dreifach-Fixkombi zur einmal täglichen HIV-Therapie von der FDA zugelassen worden.

Die Tablette enthält Emtricitabin, Rilpivirin und Tenofovir DF und ist in den USA als Complera™ erhältlich. Zugelassen ist das Präparat für bisher nicht behandelte HIV-Infizierte. In Deutschland zugelassenes Dreifach-Kombipräparat zur Therapie einmal pro Tag ist Atripla® (Efavirenz, Emtricitabin plus Tenofovir).

Die zweite Dreifach-Kombi-Tablette gegen HIV ist Trizivir® (Abacavir, Lamivudin, Zidovudin), und zwar zur Therapie zweimal täglich.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Antibiotika gegen Rückenschmerzen

Verursachen Bakterien heftige Bandscheiben-Beschwerden? Für Forschungen zur Behandlung von Rückenschmerzen mit Antibiotika wurde jetzt der Deutschen Schmerzpreis verliehen. mehr »

QuaMaDi wird fortgesetzt

Aufatmen im Norden: KV und Kassen haben sich auf den Fortbestand des Brustkrebsfrüherkennungsprogramm QuaMaDi geeinigt. mehr »

Ethikrat sucht nach dem goldenen Mittelweg

Wann ist eine medizinische Zwangsbehandlung fürsorglicher Schutz, wann ein unangemessener Eingriff? Diesen Fragen widmet sich aktuell der Deutsche Ethikrat. mehr »