Ärzte Zeitung, 15.08.2011

Neue Dreifach-Kombi gegen HIV in den USA

SILVER SPRING (ple). In den USA ist eine neue Dreifach-Fixkombi zur einmal täglichen HIV-Therapie von der FDA zugelassen worden.

Die Tablette enthält Emtricitabin, Rilpivirin und Tenofovir DF und ist in den USA als Complera™ erhältlich. Zugelassen ist das Präparat für bisher nicht behandelte HIV-Infizierte. In Deutschland zugelassenes Dreifach-Kombipräparat zur Therapie einmal pro Tag ist Atripla® (Efavirenz, Emtricitabin plus Tenofovir).

Die zweite Dreifach-Kombi-Tablette gegen HIV ist Trizivir® (Abacavir, Lamivudin, Zidovudin), und zwar zur Therapie zweimal täglich.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Adiopositas-Op nötig, aber Kasse will nicht zahlen

Wenn der Antrag eines Adipositas-Patienten auf eine bariatrische Operation abgelehnt wird, bringt das Ärzte in eine schwierige Situation. Denn oft verschlechtert sich der Zustand des Betroffenen. mehr »

9 wichtige Forderungen, Analysen, Informationen

Fleißige Delegierte: In Freiburg wurde wieder eine große Palette an Themen abgearbeitet. mehr »

Versorgungswerke sitzen auf 184 Milliarden Euro

Auf die Frage nach der Leistungsfähigkeit der Versorgungswerke tut sich die Bundesregierung mit dem Blick in die Glaskugel schwer. Die Anzahl der Rentenempfänger werde wohl weiter deutlich zunehmen. mehr »