Ärzte Zeitung, 17.09.2004

Bundesweite Schulaktion gegen Malaria

Kampf der Malaria: Auf diesen Plakaten wird derzeit für die Unterstützung afrikanischer Kinder geworben. Foto: dgk

NEU-ISENBURG (Smi). 1,5 bis 2,7 Millionen Menschen weltweit sterben jährlich an Malaria. In Afrika ist die Situation besonders dramatisch. Hier stirbt alle 30 Sekunden ein Kind an der Infektionskrankheit. Der beste Schutz sind imprägnierte Moskitonetze.

Um Betroffenen zu helfen, hat das Deutsche Grüne Kreuz jetzt bundesweit zu einer Schulaktion aufgerufen. Unter dem Titel "Kinder für Kinder gegen Malaria" sollen Schüler mit kreativen Ideen Freunde und Verwandte animieren, Geld zu spenden. Ziel ist es, daß am Ende eine Million afrikanischer Kinder ein Moskitonetz erhalten.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »