Ärzte Zeitung, 09.02.2007

RS-Virus gelangt auch über Augen in die Lungen

MOBILE (ple). Das RS-Virus (respiratory syncytial virus), ein häufiger Erreger von Atemwegsinfekten bei Säuglingen, befällt nicht nur das Lungengewebe, sondern auch die Augen und löst so eine allergische Konjunktivitis aus.

Darüber hinaus gelangt das Virus offenbar auch - auf Umwegen - über die Augen ins Lungengewebe. Das haben jetzt US-Virologen aus Mobile im US-Staat Alabama in Tiermodellen entdeckt (J Virol. 81 / 2, 2007, 783).

Infektionen mit RSV über die Augen verursachten in ihren Tierversuchen Atemwegserkrankungen genauso wie der direkte Befall des Lungengewebes. Infektionen der Augen und der Lunge ließen sich schließlich dadurch verhindern, dass auf die Augen genetische Hemmstoffe, so genannte Antisense-Moleküle, geträufelt wurden.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »

"Harte Hand" schadet dem Schulerfolg

Den Lebenswandel eines Kindes kann ein sehr strenges Elternhaus negativ beeinflussen, belegt eine Studie. mehr »