Ärzte Zeitung, 20.11.2007

Magnolien-Extrakt gegen Mundkeime

DAVIS (ddp). Pflanzenextrakte aus Magnolien helfen gegen Mundgeruch. Sie töten Bakterien im Speichel ab, die den unangenehmen Atem verursachen. Das haben Forscher um Minmin Tian vom US-Genussmittelkonzern Wrigley in Chicago in Experimenten mit Bakterienkulturen und Speichelproben herausgefunden.

Sie testeten zwei chemische Hauptbestandteile und einen in der traditionellen chinesischen Medizin geläufigen Extrakt aus der Rinde von Magnolien (Magnolia officinalis). Lutschpastillen mit diesen Inhaltsstoffen reduzierten die Bakterien im Mundraum um bis zu 62 Prozent (J Agricult Food Chem 55, 2007, 9455).

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Zahl der Behandlungsfehler stagniert

"Fehler passieren, auch in der Medizin. Aber die Wahrscheinlichkeit, dass Patienten durch einen Behandlungsfehler zu Schaden kommen, ist extrem gering." So lautete das Fazit von Dr. Andreas Crusius bei der Vorstellung der Behandlungsfehlerstatistik. mehr »

Naturvolk mit erstaunlich gesunden Gefäßen

In einer geradezu heroischen Studie haben US-Forscher Eingeborene der Amazonas-Region zur Calcium-Score-Messung in einen CT-Scanner geschoben. Noch nie wurde ein Volk mit so gesunden Arterien beschrieben. mehr »

Dann ist ein Hausbesuch abrechenbar

Die vollständige und vor allem korrekte Abrechnung der so genannten Leichenschau stellt Ärzte immer wieder vor Probleme. Beispielsweise stellt sich die Frage nach der eigenständigen Berechnung des Hausbesuchs. mehr »