Ärzte Zeitung, 27.02.2009

Selen-Präparat Medikament des Jahres 2009

FELLBACH (eb). Das Selenpräparat selenase® ist mit dem Titel "Medikament des Jahres 2009" ausgezeichnet worden. Grundlage ist die repräsentative Umfrage des Bundesverbandes Deutscher Apotheker e. V. (BVDA), die im dritten Quartal 2008 gemacht wurde. Selen wird bei schweren Erkrankungen schon routinemäßig zum Ausgleich des Selenmangels eingesetzt. Nun belohnt diese Auszeichnung Bemühungen von Biosyn, dem Stellenwert von Selen im Alltag, bei Stress oder als Anti-Aging-Präparat, Rechnung zu tragen, heißt es in einer Mitteilung des Unternehmens. Selen ist ein essenzielles Spurenelement, das zum Beispiel für ein funktionierendes antioxidatives Schutzsystem, eine wirksame Immunabwehr und auch für die Funktion der Schilddrüse.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Luftschadstoffe beeinträchtigen viele Organsysteme

Die Lunge gilt zwar als Eintrittspforte für Schadstoffe aus der Luft, kurz- und langfristige Gesundheitsschäden scheinen jedoch vor allem im Herzkreislaufsystem aufzutreten. mehr »

Für die Union ist Substitution von Ärzten kein Tabu

Nichtärztliche Gesundheitsberufe sollen stärker in die Versorgung eingebunden werden, fordert die Union. Ärztepräsident Montgomery benennt die Fallstricke für solche Pläne. mehr »

Frühe ART wirkt protektiv

Die frühe antiretrovirale Therapie (ART) schützt HIV-Patienten vor schweren bakteriellen Infektionen. mehr »