Ärzte Zeitung online, 14.04.2009

Langener Wissenschaftspreis 2009 ausgeschrieben

LANGEN (eb). Der mit 10 000 Euro dotierte Langener Wissenschaftspreis 2009 ist ausgeschrieben. Er wird für hervorragende Arbeiten zur Infektionsmedizin, Hämatologie, Allergologie, Gen- und Zelltherapie und damit in Verbindung stehender technologischer Verfahren und Forschungsgebiete vergeben.

Stifter des Preises ist der Verein zur Förderung des Langener Wissenschaftspreises. Sowohl Einzel- als auch Gruppenbewerbungen sind möglich. Einsendeschluss ist der 11. Juli 2009. Die Bewerbungsunterlagen müssen auf postalischem Weg eingereicht werden. Die eingereichten Unterlagen können aus organisatorischen Gründen nicht zurück gesandt werden, wie das Paul-Ehrlich-Institut mitteilt. Einsendungen per E-Mail werden nicht berücksichtigt.

Bewerbungen an: Referat Presse, Informationen des Paul-Ehrlich-Instituts, Paul-Ehrlich-Straße 51-59, 63225 Langen.

Weitere Informationen: www.pei.de/langener-wissenschaftspreis

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Gröhes Sonnenschein-Politik

Bei der Eröffnung des Ärztetags weiß sich der Gesundheitsminister bei Partnern. Kritik hat Gröhe nur für den Koalitionspartner übrig und freut sich auf ein Wiedersehen beim Ärztetag 2018. mehr »

Berichte, Videos und Tweets rund um den Deutschen Ärztetag

Begleiten Sie den 120. Deutschen Ärztetag in Freiburg mit uns online. Die "Ärzte Zeitung" berichtet vom 23.-26.5. live und aktuell über alle wichtigen Ereignisse und Debatten. mehr »

"Turbolader einer Zwei-Klassen-Medizin"

Die Einheitsversicherung als Garant für Gerechtigkeit im Versorgungssystem? Aus Sicht von BÄK-Präsident Professor Frank Ulrich Montgomery eine fatale Fehleinschätzung. Die "Ärzte Zeitung" dokumentiert Auszüge aus seiner Ärztetags-Eröffnungsrede. mehr »