Ärzte Zeitung, 22.07.2009

Cholera-Vakzine wirkt auch bei Reisediarrhoe

NEU-ISENBURG (ikr). Werden Menschen, die in Gebiete reisen, wo die Reisediarrhoe endemisch ist, mit der Cholera-Vakzine Dukoral® geimpft, nützt dies einer spanischen Studie zufolge nicht nur den Patienten, sondern ist auch kosteneffektiv (BMC Infectious Diseases 9, 2009, 65).

In der prospektiven Kohortenstudie waren von 362 Reisenden in Endemiegebiete 171 geimpft und 191 ungeimpft. Telefoninterviews ergaben, dass Geimpfte zu 43 Prozent vor Reisediarrhoe geschützt waren. Und bei Erkrankten dauerten die Durchfälle nicht so lange wie bei Ungeimpften. Die in Verbindung mit der Krankheit anfallenden Kosten waren mit Impfung geringer.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Künstliche Herzklappe raubt oft den Schlaf

Fast ein Viertel aller Patienten mit einer mechanischen Herzklappe klagt über Schlafstörungen. Die Ursache hat eine einfache Erklärung. mehr »

Das sind die Wünsche an die neue Weiterbildung

Am Freitag steht die Musterweiterbildungsordnung auf der Agenda des Deutschen Ärztetags. Wir haben dazu drei junge Ärzte und den BÄK-Beauftragen Bartmann befragt. mehr »

"Sportlich, unrealistisch, überkommen"

Am Donnerstagnachmittag debattiert der Deutsche Ärztetag über die GOÄ-Novellierung. Unsere Video-Reporter haben sich vorab dazu umgehört. mehr »