Ärzte Zeitung, 30.09.2009

Zytokinforscher erhält Paul Ehrlich-Preis 2010

FRANKFURT AM MAIN (eb). Den mit 100 000 Euro dotierten Paul Ehrlich- und Ludwig Darmstaedter-Preis 2010 erhält Professor Charles Dinarello. Der 66-jährige US-Mediziner von der University of Colorado School of Medicine in Denver erhält die Auszeichnung für seine Forschung über Zytokine. Beschlossen hat das der Stiftungsrat der Paul Ehrlich-Stiftung.

Der Preis gehört zu den international renommiertesten Medizin-Auszeichnungen, die in der Bundesrepublik Deutschland vergeben werden. Verliehen wird er am 14. März 2010, dem Geburtstag von Paul Ehrlich (1854-1915), in der Paulskirche in Frankfurt.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Im Sushi war der Wurm drin

Der Hinweis aufs Sushi brachte die Ärzte auf die richtige Spur. Statt den Patienten wegen Verdachts auf akutes Abdomen zu operieren, führten sie eine Gastroskopie durch. mehr »

Alle wichtigen Videos vom Ärztetag

Digitalisierung, Angst vor Veränderung, Wunschminister: Die Ärztezeitung fasst für Sie die wichtigen Themen des Ärztetags in kurzen Videos zusammen. mehr »

Importierte Infektionen führen leicht zu Diagnosefehlern

Wann muss ein Arzt für eine Fehldiagnose gerade stehen? In einem aktuellen Fall entschied das Oberlandesgericht Frankfurt gegen einen Arzt. mehr »