Ärzte Zeitung, 14.04.2010

Chikungunya auf der Ferieninsel Réunion

DÜSSELDORF (eb). Auf der französischen Insel Réunion im Indischen Ozean sind 19 Fälle von Chikungunya-Fieber aufgetreten, berichtet das CRM Centrum für Reisemedizin. Chikungunya sei zwar nicht lebensgefährlich, aber sehr unangenehm. Außer Fieber, Schüttelfrost und Abgeschlagenheit können sehr starke Gelenk- und Muskelschmerzen über Wochen anhalten. Reisenden ist zu empfehlen, sich mit Kleidung und Repellents (DEET) vor Überträgermücken zu schützen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Künstliche Herzklappe raubt oft den Schlaf

Fast ein Viertel aller Patienten mit einer mechanischen Herzklappe klagt über Schlafstörungen. Die Ursache hat eine einfache Erklärung. mehr »

Alle wichtigen Videos vom Ärztetag

Digitalisierung, Angst vor Veränderung, Wunschminister: Die Ärztezeitung fasst für Sie die wichtigen Themen von Tag 1 und 2 des Ärztetags in kurzen Videos zusammen. mehr »

"Digitalisierung lässt sich nicht klein hoffen"

Die Digitalisierung lässt sich nicht aufhalten, die Ärzte sollten sich daher aktiv daran beteiligen, appellierte der Blogger Sascha Lobo auf dem Ärztetag. mehr »