Ärzte Zeitung, 31.05.2010

Robert-Koch-Preis geht an US-Immunologen

BERLIN (dpa). Der Robert-Koch-Preis für Entdeckungen im Kampf gegen Infektionskrankheiten geht dieses Jahr an den US-Immunologen und Virologen Dr. Max Dale Cooper. Die mit 100 000 Euro dotierte Auszeichnung wird voraussichtlich am 12. November in Berlin verliehen, teilte die Robert-Koch-Stiftung mit. Cooper wird für seine "fundamentalen Beiträge" zur Rolle unterschiedlicher Lymphozyten-Populationen in der Immunabwehr geehrt. Mit der Robert-Koch-Medaille wird zudem der Londoner Forscher Dr. Fotis C. Kafatos ausgezeichnet. Er habe zu einem besseren Verständnis von Malaria-Parasiten beigetragen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »