Ärzte Zeitung, 25.08.2010

Knickstab im Kühlschrank hält Lebensmittel frisch

HANNOVER (ars). Das Institut für Lebensmittelwissenschaft der Uni Hannover hat die Wirkung von knick'n'clean in einem Gutachten bestätigt. Der Knickstab hält Lebensmittel in Kühlschränken länger frisch, indem er Bakterien, Schimmel, Sporen, Viren und Pilze abtötet. Gerüche werden neutralisiert. Die Innovation wurde schon mit mehreren Preisen ausgezeichnet, teilt das Unternehmen mit.

www.knicknclean.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Antibiotika gegen Rückenschmerzen

Verursachen Bakterien heftige Bandscheiben-Beschwerden? Für Forschungen zur Behandlung von Rückenschmerzen mit Antibiotika wurde jetzt der Deutschen Schmerzpreis verliehen. mehr »

Ethikrat sucht nach dem goldenen Mittelweg

Wann ist eine medizinische Zwangsbehandlung fürsorglicher Schutz, wann ein unangemessener Eingriff? Diesen Fragen widmet sich aktuell der Deutsche Ethikrat. mehr »

Ein Wettbewerbsverbot ohne Entschädigung ist ungültig

Wettbewerbsverbot ohne Karenzentschädigung? Das geht nicht, urteilt das Bundesarbeitsgericht. Ist das im Arbeitsvertrag dennoch so vorgesehen, können Arbeitnehmer nachträglich aber kein Geld einklagen. mehr »