Ärzte Zeitung, 02.03.2011

Weitere neun Pesttote auf Madagaskar

ANTANANARIVO (dpa). Auf Madagaskar sind nach örtlichen Medienberichten weitere neun Menschen an der Pest gestorben. Damit steige die Gesamtzahl der Todesopfer seit Jahresbeginn auf 32, berichtet die Tageszeitung "Courrier".

Mehr als 100 Menschen seien erkrankt. Seit Januar wurden in vier Regionen der Insel Pesterkrankungen registriert. Unbehandelt verläuft die Infektion bei 30 bis 60 Prozent der mit Yersinia pestis Infizierten tödlich.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »