Ärzte Zeitung, 15.03.2011

Stipendium für Forschung gegen CMV-Infektionen

NÜRNBERG (eb). Die Novartis-Stiftung für therapeutische Forschung fördert Dr. Florian Full vom Virologischen Institut der Universität Erlangen-Nürnberg mit einem Graduierten-Stipendium.

Full will gemeinsam mit Kollegen eine neue Therapie gegen CMV-Infektionen vor allem nach Knochenmark- und Stammzell-Transplantationen entwickeln.

Ein erster Schritt ist vollbracht: Die Forscher haben isolierte T-Zellen so verändert, dass diese in vitro an CMV-infizierte Zellen binden und sie zerstören. Jetzt soll das neue Verfahren im Tiermodell mit Mäusen getestet werden.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Künstliche Herzklappe raubt oft den Schlaf

Fast ein Viertel aller Patienten mit einer mechanischen Herzklappe klagt über Schlafstörungen. Die Ursache hat eine einfache Erklärung. mehr »

Das sind die Wünsche an die neue Weiterbildung

Am Freitag steht die Musterweiterbildungsordnung auf der Agenda des Deutschen Ärztetags. Wir haben dazu drei junge Ärzte und den BÄK-Beauftragen Bartmann befragt. mehr »

"Sportlich, unrealistisch, überkommen"

Am Donnerstagnachmittag debattiert der Deutsche Ärztetag über die GOÄ-Novellierung. Unsere Video-Reporter haben sich vorab dazu umgehört. mehr »