Ärzte Zeitung, 21.09.2011

Neuer Angriffspunkt für Antiinfektiva?

BERLIN (eb). Forscher am Max-Delbrück-Centrum für Molekulare Medizin (MDC) Berlin-Buch haben gemeinsam mit Forschern der FU Berlin die molekulare Struktur von Dynamin entschlüsselt (Nature 2011; online 18. September).

Dynamin ist entscheidend für die Aufnahme von Nährstoffen in die Zelle.

Da sich auf diesem Weg auch Krankheitskeime, wie der Aids-Erreger HIV, ihren Weg in die Zellen bahnen, eröffnet das Verständnis des molekularen Mechanismus neue Ansatzpunkte für medizinische Anwendungen, teilt das MDC mit.

Mutationen im Dynamin-Gen stehen auch im Zusammenhang mit Myopathien und Nervenerkrankungen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Im Sushi war der Wurm drin

Der Hinweis aufs Sushi brachte die Ärzte auf die richtige Spur. Statt den Patienten wegen Verdachts auf akutes Abdomen zu operieren, führten sie eine Gastroskopie durch. mehr »

Alle wichtigen Videos vom Ärztetag

Digitalisierung, Angst vor Veränderung, Wunschminister: Die Ärztezeitung fasst für Sie die wichtigen Themen des Ärztetags in kurzen Videos zusammen. mehr »

Importierte Infektionen führen leicht zu Diagnosefehlern

Wann muss ein Arzt für eine Fehldiagnose gerade stehen? In einem aktuellen Fall entschied das Oberlandesgericht Frankfurt gegen einen Arzt. mehr »