Ärzte Zeitung, 05.12.2012

Infektionen

Natürlicher Schutz gegen Tollwut

ATLANTA. Menschen können offenbar doch Tollwut überleben und eine natürliche Immunität dagegen aufbauen, berichten Forscher der US-Centers vor Disease Control (Am J Trop Med Hyg 2012; 87: 206).

Sie haben Blutproben von 63 Einheimischen aus dem Amazonasgebiet Perus untersucht. Dort besteht nämlich ein hohes Tollwutrisiko durch befallene Fledermäuse.

Bei sechs Probanden fanden sich neutralisierende Antikörper, obwohl sie nicht geimpft waren. Die Erkenntnisse werfen ein neues Licht auf die Meinung, dass Tollwut immer tödlich verläuft, kommentiert der "Impfbrief online".

Aber: Allein in Afrika und Asien sterben etwa 55.000 Menschen jedes Jahr an Tollwut. (eis)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »