Ärzte Zeitung, 18.02.2013

WHO

Test auf neues Coronavirus empfohlen

GENF. Nach dem Bekanntwerden einer weiteren Infektion mit dem Coronavirus in Großbritannien hat die WHO zu Wachsamkeit aufgerufen.

Der Fall sei ein weiteres Indiz, dass eine Übertragung des Virus‘ von Mensch zu Mensch möglich sein könnte, so die WHO. Eine Ansteckung sei zwar bislang nicht nachgewiesen worden.

In allen Staaten sollten dennoch Patienten mit schweren Atemwegserkrankungen auf das Coronavirus (NCoV) getestet werden. (dpa)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Adiopositas-Op nötig, aber Kasse will nicht zahlen

Wenn der Antrag eines Adipositas-Patienten auf eine bariatrische Operation abgelehnt wird, bringt das Ärzte in eine schwierige Situation. Denn oft verschlechtert sich der Zustand des Betroffenen. mehr »

9 wichtige Forderungen, Analysen, Informationen

Fleißige Delegierte: In Freiburg wurde wieder eine große Palette an Themen abgearbeitet. mehr »

Versorgungswerke sitzen auf 184 Milliarden Euro

Auf die Frage nach der Leistungsfähigkeit der Versorgungswerke tut sich die Bundesregierung mit dem Blick in die Glaskugel schwer. Die Anzahl der Rentenempfänger werde wohl weiter deutlich zunehmen. mehr »