Ärzte Zeitung, 16.04.2013

Entzündungen

Extrazelluläres Kalzium reizt

LEIPZIG. Kalzium treibt Entzündungen, wenn es sich außerhalb der Zelle ansammelt, indem es das Inflammasom, einen Proteinkomplex des Immunsystems, aktiviert.

Leipziger Forscher haben einer Uni-Mitteilung zufolge den Mechanismus aufgeklärt: Beteiligt sind zwei Rezeptoren, der lang bekannte GPRC6A, der zur Nebenschilddrüse gehört, und der G-Protein-gekoppelte GPRC6A, eine Neuentdeckung im Bereich Entzündung (Nature Com 2012; online 27. Dez.). Ziel ist nun, Hemmstoffe für den Rezeptor zu suchen. (eb)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Sind Computer bald die besseren Psychotherapeuten?

Immer mehr Online-Psychotherapien drängen auf den Markt. Die meisten sind weder besonders einfühlsam noch allzu intelligent. Dennoch sind die Erfolge erstaunlich. mehr »

Kollege Computer, übernehmen Sie!

Eine computer-basierte Verhaltenstherapie kann Insomnie-Patienten den Schlaf zurückgeben. Der Erfolg ist ähnlich gut wie durch menschliche Therapeuten, bescheinigt ein kalifornischer Professor. mehr »

Kein frisches Geld in Sicht

Die umfassende Studien-reform soll zunächst ohne zusätzliches Geld auskommen. Darauf haben sich Bund und Länder geeinigt, wie aus dem vertraulichen Papier hervorgeht. mehr »