Ärzte Zeitung, 22.10.2013

Äthiopien

Institut für Tropenmedizin in Asella eröffnet

DÜSSELDORF/ASELLA. Auf dem Campus der Adama University in Asella unweit der äthiopischen Hauptstadt Addis Abeba ist jetzt das W. Hirsch Institut für Tropenmedizin eröffnet worden.

Das Institut wird laut Uniklinikum Düsseldorf die Infrastruktur für eine qualitativ hochwertige medizinische und wissenschaftliche Ausbildung und klinische Forschung schaffen.

Als Basis werde eine langfristige Kooperation zwischen der Adama Science and Technology University, der Heinrich-Heine-Universität und der Klinik für Gastroenterologie, Hepatologie und Infektiologie unter der Leitung von Professor Dieter Häussinger angestrebt. Auch die infektiologische Versorgung in Äthiopien solle verbessert werden. (maw)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Neuroprothese lässt Gelähmten wieder zugreifen

Eine Neuroprothese ermöglicht einem Tetraplegiker, mit einer Gabel zu essen. Sein Hirn wird dabei per Kabel mit Muskeln in Arm, Hand und Schulter verbunden. mehr »

Mord und Totschlag in deutschen Kliniken?

Eine umstrittene Studie zu lebensbeendenden Maßnahmen in Kliniken und Pflegeheimen erhitzt die Gemüter. mehr »

KBV und Psychotherapeuten kritisieren Honorarbeschluss

BERLIN. Der erweiterte Bewertungsausschuss hat am Mittwochnachmittag gegen die Stimmen der KBV einen Beschluss zur Vergütung der neuen psychotherapeutischen Leistungen gefasst. mehr »