Ärzte Zeitung, 28.07.2016

Zika-Virus macht Pause

Risiko bei Olympia gering

RIO DE JANEIRO. In der Olympiastadt Rio ist Zika wegen des Wetters kaum noch ein Thema. Denn die Aktivität der Moskitoart Aedes aegypti, dem Hauptüberträger des Erregers, ist durch die kühleren Temperaturen im südamerikanischen Winter sehr stark zurückgegangen - und damit auch die Zahl der Zika-Infektionen. Die nächste Welle ist nicht vor Oktober zu befürchten, denn dann beginnt die Moskitosaison wieder. (dpa)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Neuroprothese lässt Gelähmten wieder zugreifen

Eine Neuroprothese ermöglicht einem Tetraplegiker, mit einer Gabel zu essen. Sein Hirn wird dabei per Kabel mit Muskeln in Arm, Hand und Schulter verbunden. mehr »

Mord und Totschlag in deutschen Kliniken?

Eine umstrittene Studie zu lebensbeendenden Maßnahmen in Kliniken und Pflegeheimen erhitzt die Gemüter. mehr »

Bruch mit dem deutschen Verordnungssystem?

Eine Gesetzesänderung ermöglicht Ärzten seit kurzem, Cannabis zulasten der Kassen zu verschreiben. Der Patient bezieht Cannabis aus der Apotheke. Das neue Rechtskonstrukt sehen viele aber als "Systembruch". mehr »