Ärzte Zeitung, 28.07.2016

Zika-Virus macht Pause

Risiko bei Olympia gering

RIO DE JANEIRO. In der Olympiastadt Rio ist Zika wegen des Wetters kaum noch ein Thema. Denn die Aktivität der Moskitoart Aedes aegypti, dem Hauptüberträger des Erregers, ist durch die kühleren Temperaturen im südamerikanischen Winter sehr stark zurückgegangen - und damit auch die Zahl der Zika-Infektionen. Die nächste Welle ist nicht vor Oktober zu befürchten, denn dann beginnt die Moskitosaison wieder. (dpa)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Mehr Metastasen

Immer mehr Männer mit Prostatakrebs in den USA haben schon bei der Diagnose Metastasen. Ihr Anteil hat sich fast verdoppelt. Auch die Inzidenz solcher Tumoren nimmt zu. mehr »

Deutsches Defizit

Diabetes-Prävention, Strategien gegen Polypharmazie, digitale Versorgungsangebote: Neue Initiativen gibt es zuhauf. Doch Patienten müssen davon wissen. Genauo daran hapert es aber. mehr »

"Einfache Ersttherapie ist für fast alle Patienten möglich"

Die antiretrovirale Therapie ist bei neu diagnostizierter HIV-Infektion stets angezeigt, und zwar unabhängig vom Stadium der Infektion oder der Helferzellzahl. mehr »