Ärzte Zeitung, 23.01.2013

Erkältungskrankheiten

Praxen gesucht für Studie

FREIBURG. Erkältungskrankheiten sollen besser erforscht werden. Mit einem Kooperationsprojekt zwischen den Universitätskliniken Rostock und Freiburg werden in den nächsten Wochen AOK-versicherte Patienten im Nordosten und im Südwesten Deutschlands in Allgemein- und Kinderarztpraxen zur Dauer und Art ihrer Beschwerden befragt.

Anschließend werden die erhobenen Daten wissenschaftlich ausgewertet, teilt die Uniklinik Freiburg mit. Noch suchen die Wissenschaftler Praxen, die sich mit ihren Patienten an dem Forschungsvorhaben beteiligen wollen. (eb)

Infos unter Tel.: 0761 / 270-18190; per E-Mail an: kern@if-freiburg.de; www.if-freiburg.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Künstliche Herzklappe raubt oft den Schlaf

Fast ein Viertel aller Patienten mit einer mechanischen Herzklappe klagt über Schlafstörungen. Die Ursache hat eine einfache Erklärung. mehr »

Das sind die Wünsche an die neue Weiterbildung

Am Freitag steht die Musterweiterbildungsordnung auf der Agenda des Deutschen Ärztetags. Wir haben dazu drei junge Ärzte und den BÄK-Beauftragen Bartmann befragt. mehr »

"Sportlich, unrealistisch, überkommen"

Am Donnerstagnachmittag debattiert der Deutsche Ärztetag über die GOÄ-Novellierung. Unsere Video-Reporter haben sich vorab dazu umgehört. mehr »