Ärzte Zeitung, 28.04.2006

Fortbildung über Hepatologie mit CME-Zertifikat

MAINZ (eb). Vom 5. bis 6. Mai 2006 lädt Essex Pharma zum Forum Hepatologie nach Mainz ein. Bei der interaktiven praxisrelevanten Fortbildungsveranstaltung geht es um die individualisierte Interferontherapie bei chronischer Hepatitis C.

Die Fortbildungsveranstaltung ist mit 7 CME-Punkten zertifiziert - es wird keine Teilnahmegebühr erhoben. Ein Schwerpunkt der Veranstaltung ist die Therapie bei Patienten mit Hepatis C und gleichzeitig bestehender Leberzirrhose oder anderen Komorbiditäten.

Anhand von praxisrelevanten Kasuistiken, die fünf Hepatologie-Spezialisten vorstellen, sollen effektives Therapie-Management und das dafür nötige Hintergrundwissen vermittelt werden. Beginn der Veranstaltung ist am Freitag, 5. Mai um 16.30 Uhr im Hilton Mainz. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Jeder Teilnehmer erhält zusätzlich Unterlagen für zwei weitere zertifizierte, themenbezogene Fortbildungen. Damit können bis zu 12 zusätzliche Fortbildungspunkte erworben werden.

Anmeldung im Internet unter www.forum-hepatologie.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Körperlich aktive Kinder werden seltener depressiv

Bewegen sich Kinder viel, entwickeln sie in den kommenden Jahren seltener depressive Symptome. Viel körperliche Aktivität könnte daher präventiv wirken. mehr »

Generelle Landarztquote ist vom Tisch

Der Masterplan Medizinstudium 2020 ist in trockenen Tüchern. Länder können, müssen aber keine Zulassungsquote für Landärzte in spe festlegen. mehr »

Star Trek und die Ethik der Medizin

Ärztliche Fortbildung sind immer dröge Veranstaltungen? Eine Veranstaltung in Frankfurt ist der medizinethischen Wertewelt von Raumschiff Enterprise auf den Grund gegangen - und zeigt, was Ärzte aus der Serie lernen können. mehr »