Ärzte Zeitung, 19.07.2007

Weiter Geld für Leberforschung

HANNOVER (eb). Das Kompetenznetz Hepatitis wird für weitere drei Jahre vom Forschungsministerium gefördert und zwar mit 2,6 Millionen Euro. Das hat die Medizinische Hochschule Hannover mitgeteilt.

Ein Schwerpunkt in der aktuellen Förderphase ist das Studienhaus. In dem virtuellen Haus laufen alle Kooperationen im Bereich klinischer Studien zu akuten und chronischen Virushepatitiden zusammen. Hier können auch niedergelassene Kollegen Patienten in Studien vermitteln.

Weitere Infos gibt es hier: www.kompetenznetz-hepatitis.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Adiopositas-Op nötig, aber Kasse will nicht zahlen

Wenn der Antrag eines Adipositas-Patienten auf eine bariatrische Operation abgelehnt wird, bringt das Ärzte in eine schwierige Situation. Denn oft verschlechtert sich der Zustand des Betroffenen. mehr »

9 wichtige Forderungen, Analysen, Informationen

Fleißige Delegierte: In Freiburg wurde wieder eine große Palette an Themen abgearbeitet. mehr »

Immer mehr Nichtraucher erkranken an Lungenkrebs

In US-Kliniken tauchen immer häufiger Nichtraucher mit Lungenkrebs auf, vor allem Frauen sind betroffen. Das könnte am Passivrauchen liegen. mehr »