Ärzte Zeitung, 06.09.2007

Hoffnung auf Vakzine gegen Hepatitis C

LONDON (dpa). Britische Forscher haben Hoffnungen auf eine Vakzine gegen Hepatitis C geweckt.

Die Wissenschaftler der Universität Nottingham fanden nach Angaben der britischen Gesellschaft für Mikrobiologie Antikörper, die im Labor erfolgreich die Infektion mit mehreren Stämmen des Hepatitis-C-Virus verhindert haben.

Die Forscher stellten ihre Ergebnisse jetzt auf dem Jahrestreffen der Gesellschaft in Edinburgh in Schottland vor. Sie wollen die Antikörper in einem nächsten Schritt besser charakterisieren, um dann Kandidaten für einen Impfstoff zu entwickeln.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Adiopositas-Op nötig, aber Kasse will nicht zahlen

Wenn der Antrag eines Adipositas-Patienten auf eine bariatrische Operation abgelehnt wird, bringt das Ärzte in eine schwierige Situation. Denn oft verschlechtert sich der Zustand des Betroffenen. mehr »

9 wichtige Forderungen, Analysen, Informationen

Fleißige Delegierte: In Freiburg wurde wieder eine große Palette an Themen abgearbeitet. mehr »

Immer mehr Nichtraucher erkranken an Lungenkrebs

In US-Kliniken tauchen immer häufiger Nichtraucher mit Lungenkrebs auf, vor allem Frauen sind betroffen. Das könnte am Passivrauchen liegen. mehr »