Ärzte Zeitung, 18.07.2008

TIPP DES TAGES

Nur geimpft ab in den Süden

Patienten, mit südlichen Urlaubszielen wie Spanien, Frankreich, Italien oder Griechenland, sollte zu einer Impfung gegen Hepatitis A geraten werden. Das empfiehlt das Centrum für Reisemedizin (CRM).

Diese Form der Gelbsucht wird bekanntlich über verunreinigte Nahrung und Trinkwasser übertragen. Häufig seien Muscheln und Krebstiere die Infektionsquelle. Bereits die erste Impfung mit einem Hepatitis-A-Monoimpfstoff bietet einen Schutz vor der Lebererkrankung. Für eine Langzeitwirkung sind zwei Impdosen nötig.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »