Ärzte Zeitung, 21.10.2011

Leberstiftung vergibt Stipendien für 2012

NEU-ISENBURG (eb). Für das Jahr 2012 lobt die Deutsche Leberstiftung in Hannover Stipendien für junge klinische Forscher und Grundlagenforscher im Bereich der Hepatologie aus.

Bewerbungen sind ab sofort möglich, teilt die Stiftung mit. Mit den Stipendien unterstützt die Deutsche Leberstiftung die Durchführung von klinischen oder grundlagenwissenschaftlichen Projekten in anderen Forschungseinrichtungen.

Ein Stipendium ist möglich, wenn die beiden beteiligten Forschungseinrichtungen an unterschiedlichen Institutionen angesiedelt sind und sich mindestens eine der beiden beteiligten Einrichtungen in Deutschland befindet.

Maximal mit 5.000 Euro gefördert

Die maximale Förderdauer beträgt sechs Monate, pro Stipendiat stehen maximal 5.000 Euro als Fördersumme zur Verfügung.

Die Bewerbung um ein Stipendium ist ab sofort bis zum 15. Februar 2012 möglich.

Weitere Informationen und die Bewerbungsunterlagen finden Sie auf der Website der Deutschen Leberstiftung auf www.deutsche-leberstiftung.de/foerderung/stipendien

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Adiopositas-Op nötig, aber Kasse will nicht zahlen

Wenn der Antrag eines Adipositas-Patienten auf eine bariatrische Operation abgelehnt wird, bringt das Ärzte in eine schwierige Situation. Denn oft verschlechtert sich der Zustand des Betroffenen. mehr »

9 wichtige Forderungen, Analysen, Informationen

Fleißige Delegierte: In Freiburg wurde wieder eine große Palette an Themen abgearbeitet. mehr »

Versorgungswerke sitzen auf 184 Milliarden Euro

Auf die Frage nach der Leistungsfähigkeit der Versorgungswerke tut sich die Bundesregierung mit dem Blick in die Glaskugel schwer. Die Anzahl der Rentenempfänger werde wohl weiter deutlich zunehmen. mehr »