Ärzte Zeitung, 21.10.2011

Leberstiftung vergibt Stipendien für 2012

NEU-ISENBURG (eb). Für das Jahr 2012 lobt die Deutsche Leberstiftung in Hannover Stipendien für junge klinische Forscher und Grundlagenforscher im Bereich der Hepatologie aus.

Bewerbungen sind ab sofort möglich, teilt die Stiftung mit. Mit den Stipendien unterstützt die Deutsche Leberstiftung die Durchführung von klinischen oder grundlagenwissenschaftlichen Projekten in anderen Forschungseinrichtungen.

Ein Stipendium ist möglich, wenn die beiden beteiligten Forschungseinrichtungen an unterschiedlichen Institutionen angesiedelt sind und sich mindestens eine der beiden beteiligten Einrichtungen in Deutschland befindet.

Maximal mit 5.000 Euro gefördert

Die maximale Förderdauer beträgt sechs Monate, pro Stipendiat stehen maximal 5.000 Euro als Fördersumme zur Verfügung.

Die Bewerbung um ein Stipendium ist ab sofort bis zum 15. Februar 2012 möglich.

Weitere Informationen und die Bewerbungsunterlagen finden Sie auf der Website der Deutschen Leberstiftung auf www.deutsche-leberstiftung.de/foerderung/stipendien

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Sind Computer bald die besseren Therapeuten?

Immer mehr Online-Psychotherapien drängen auf den Markt. Die meisten sind weder besonders einfühlsam noch allzu intelligent. Dennoch sind die Erfolge erstaunlich. mehr »

Kollege Computer, übernehmen Sie!

Eine computer-basierte Verhaltenstherapie kann Insomnie-Patienten den Schlaf zurückgeben. Der Erfolg ist ähnlich gut wie durch menschliche Therapeuten, bescheinigt ein kalifornischer Professor. mehr »

Kein frisches Geld in Sicht

Die umfassende Studien-reform soll zunächst ohne zusätzliches Geld auskommen. Darauf haben sich Bund und Länder geeinigt, wie aus dem vertraulichen Papier hervorgeht. mehr »