Ärzte Zeitung, 21.10.2011

Leberstiftung vergibt Stipendien für 2012

NEU-ISENBURG (eb). Für das Jahr 2012 lobt die Deutsche Leberstiftung in Hannover Stipendien für junge klinische Forscher und Grundlagenforscher im Bereich der Hepatologie aus.

Bewerbungen sind ab sofort möglich, teilt die Stiftung mit. Mit den Stipendien unterstützt die Deutsche Leberstiftung die Durchführung von klinischen oder grundlagenwissenschaftlichen Projekten in anderen Forschungseinrichtungen.

Ein Stipendium ist möglich, wenn die beiden beteiligten Forschungseinrichtungen an unterschiedlichen Institutionen angesiedelt sind und sich mindestens eine der beiden beteiligten Einrichtungen in Deutschland befindet.

Maximal mit 5.000 Euro gefördert

Die maximale Förderdauer beträgt sechs Monate, pro Stipendiat stehen maximal 5.000 Euro als Fördersumme zur Verfügung.

Die Bewerbung um ein Stipendium ist ab sofort bis zum 15. Februar 2012 möglich.

Weitere Informationen und die Bewerbungsunterlagen finden Sie auf der Website der Deutschen Leberstiftung auf www.deutsche-leberstiftung.de/foerderung/stipendien

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Medikamente auch einmal beherzt absetzen!

Viele Ärzte scheuen sich, Medikamente abzusetzen - obwohl sie wissen, dass dies Patienten oft hilft. Neuseeländische Wissenschaftler haben zwei paradoxe Gründe dafür gefunden. mehr »

Geht's auch etwas modischer in der Klinik?

Unsere Bloggerin Dr. Jessica Eismann-Schweimler hat Verständnis für die Klinik-Kleidungsvorschriften. Doch mit ein klein wenig Fantasie könnte man auch den unvermeidlichen Kasack hübscher gestalten, meint sie. mehr »

Sport im Alter schützt vielleicht vor Demenz

Dass Sport nicht Mord bedeutet, wissen Forscher schon lange. Jetzt haben Alters- und Sportwissenschaftler messen können, wie Sport das Gehirn im Alter verändert. Dient Fitness als Demenzprävention? mehr »