Ärzte Zeitung, 26.07.2012

Mehr Hepatitis C-Infektionen in NRW

KÖLN (iss). In NRW steigt die Zahl der Hepatitis C-Infektionen. Nach Angaben der DAK wurden bis Mitte Juli 385 Erkrankungen verzeichnet, ein Jahr zuvor waren es 331.

Angesichts des Welthepatitistags am 28. Juli fordert die Kasse alle Betroffenen auf, erhöhte Leberwerte konsequent abklären zu lassen.

Die DAK NRW verweist auf Prognosen, nach denen Spätkomplikationen der Viruserkrankung wie Leberzirrhose und Leberkrebs in den kommenden Jahren zunehmen werden.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »