Ärzte Zeitung, 01.08.2014

Hepatitis C

E-Learning-Programm für Patienten

KÖLN. Die Deutsche Leberhilfe hat ein E-Learning Programm zu chronischer Hepatitis C freigeschaltet. Entwickelt wurde es für Patienten und ihre Angehörigen.

Informiert wird etwa darüber, warum es sinnvoll sein kann, als Hepatitis C-Patient eine Stamm-Apotheke zu haben; die Themen Sexualität und Ernährung werden aufgegriffen.

Auch gibt es Tipps, wie man sich auf das Facharztgespräch vorbereitet, und es werden Therapie-Begriffe erklärt, teilt die Deutsche Leberhilfe mit. Natürlich komme auch das Thema Therapie nicht zu kurz. (eb)

www.elearning-hcv.de Die Teilnahme am E-Learning-Programm ist kostenlos. Mit gültiger E-MailAdresse und selbstgewähltem Passwort geht's los.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Langes Arbeiten kann tödlich sein

Eine lange Wochenarbeitszeit erhöht das Risiko für Herzerkrankungen und Krebs. Forscher konnten die Stundenzahl sogar exakt angeben, ab der sich das Risiko stark erhöht. mehr »

Ausschuss reißt Frist des Gesetzgebers

Das neue Qualitätsmaß für Pflegeheime gerät in Verzug. Eine Studie bietet eine Alternative an. mehr »

Jeder dritte Demenz-Fall vermeidbar

Finge die Demenz-Prävention bereits in der Kindheit an, könne die Krankheit bei einem Drittel aller Erwachsenen verhindert werden – so eine Studie. mehr »