Ärzte Zeitung, 01.08.2014

Hepatitis C

E-Learning-Programm für Patienten

KÖLN. Die Deutsche Leberhilfe hat ein E-Learning Programm zu chronischer Hepatitis C freigeschaltet. Entwickelt wurde es für Patienten und ihre Angehörigen.

Informiert wird etwa darüber, warum es sinnvoll sein kann, als Hepatitis C-Patient eine Stamm-Apotheke zu haben; die Themen Sexualität und Ernährung werden aufgegriffen.

Auch gibt es Tipps, wie man sich auf das Facharztgespräch vorbereitet, und es werden Therapie-Begriffe erklärt, teilt die Deutsche Leberhilfe mit. Natürlich komme auch das Thema Therapie nicht zu kurz. (eb)

www.elearning-hcv.de Die Teilnahme am E-Learning-Programm ist kostenlos. Mit gültiger E-MailAdresse und selbstgewähltem Passwort geht's los.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Sind Computer bald die besseren Psychotherapeuten?

Immer mehr Online-Psychotherapien drängen auf den Markt. Die meisten sind weder besonders einfühlsam noch allzu intelligent. Dennoch sind die Erfolge erstaunlich. mehr »

Kollege Computer, übernehmen Sie!

Eine computer-basierte Verhaltenstherapie kann Insomnie-Patienten den Schlaf zurückgeben. Der Erfolg ist ähnlich gut wie durch menschliche Therapeuten, bescheinigt ein kalifornischer Professor. mehr »

Kein frisches Geld in Sicht

Die umfassende Studien-reform soll zunächst ohne zusätzliches Geld auskommen. Darauf haben sich Bund und Länder geeinigt, wie aus dem vertraulichen Papier hervorgeht. mehr »