Ärzte Zeitung, 07.07.2011

Fast jeder Erwachsene hat HSV-1-Antikörper

NEU-ISENBURG (eb). Herpesviren zählen zu den größten und kom-plexesten Viren überhaupt.

In Deutschland lassen sich nach Angaben von Professor Peter Wutzler aus Jena bei etwa 88 Prozent der Erwachsenen Antikörper gegen Herpes-simplex-Viren vom Typ 1 (HSV-1) nachweisen.

Bei 20 bis 40 Prozent kommt es durch Reaktivierung des Virus immer wieder zur rezidivierenden Hauterscheinungen - überwiegend im Lippenbereich, aber auch an Wangen, Nase, Ohren, Augen und Fingern.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Langes Arbeiten kann tödlich sein

Eine lange Wochenarbeitszeit erhöht das Risiko für Herzerkrankungen und Krebs. Forscher konnten die Stundenzahl sogar exakt angeben, ab der sich das Risiko stark erhöht. mehr »

Ausschuss reißt Frist des Gesetzgebers

Das neue Qualitätsmaß für Pflegeheime gerät in Verzug. Eine Studie bietet eine Alternative an. mehr »

Jeder dritte Demenz-Fall vermeidbar

Finge die Demenz-Prävention bereits in der Kindheit an, könne die Krankheit bei einem Drittel aller Erwachsenen verhindert werden – so eine Studie. mehr »