1. Nach Gürtelrose: Mehr Herzinfarkte und Schlaganfälle

[01.06.2016] Nach einer Infektion mit Herpes zoster ist das Risiko für Herzinfarkt und Schlaganfall über Monate hinweg erhöht. mehr»

2. Herpes: Ein Vater warnt auf Facebook

[27.05.2016] Ein Vater zeigt auf Facebook, wie gefährlich Herpes für Babys sein kann, und rührt damit Zehntausende Menschen. Sein erst zwei Monate alter Sohn hatte sich mit dem Virus angesteckt - und kämpft nun ums Überleben. mehr»

3. Herpes Zoster: Hochwirksamer Impfstoff soll noch 2016 in die Zulassung

[23.02.2016] Wegen der schlimmen Schmerzen kann Gürtelrose Menschen in den Selbstmord treiben. Nun bringt ein neuer Impfstoff-Kandidat Hoffnung - aber nur älteren Patienten. mehr»

4. Herpes zoster: Impfstoff mit verbesserter Wirksamkeit

[14.05.2015] Ein neuer rekombinanter Impfstoff gegen Herpes zoster senkt das Erkrankungsrisiko alter Menschen um mehr als 90 Prozent. mehr»
Neue Beiträge zu Krankheiten

5. Demenz durch Infektion?: Herpes und der Alzheimer-Verdacht

[08.12.2014] Herpes-Viren begünstigen womöglich eine Demenz. Studiendaten belegen: Ältere Menschen mit Herpes-simplex-Infektion erkranken doppelt so häufig an Alzheimer wie Senioren, die keine Antikörper gegen die Viren aufweisen. mehr»

6. Kommentar: Plädoyer für Zosterschutz

[31.10.2014] In Europa sind mehr als 95 Prozent seropositiv für das Varizella-zoster-Virus. Das generelle Lebenszeitrisiko, an Herpes zoster zu erkranken, liegt bei 20 bis 30 Prozent. Und: Das Risiko steigt bis zum 85. Lebensjahr auf 50 Prozent. Diese Zahlen sind schon lange bekannt. mehr»

7. Post-Zoster-Neuralgie: Komplikationen werden immer häufiger

[31.10.2014] In Deutschland nimmt die Inzidenz von Post-Zoster-Neuralgien nach neuen Studiendaten zu. Besonders alte Menschen könnten aber von Impfungen profitieren. mehr»

8. Herpes Zoster: Hauptrisiko ab 50 Jahre

[06.06.2014] Fast 70 Prozent der Zoster-Patienten sind 50 Jahre und älter. Zugleich sind sie die Hauptrisikogruppe für eine Postzosterneuralgie. Mit steigendem Altersdurchschnitt werde die Krankheit in der ärztlichen Praxis bedeutsamer, teilt das Unternehmen Berlin-Chemie mit. mehr»

9. Schlaganfall und Herzinfarkt: Zoster schlägt auf die Gefäße

[14.01.2014] Herpes zoster schädigt nicht nur Haut und Nerven. Nach der Reaktivierung des Varizella-Zoster-Virus kommt es auch vermehrt zu vaskulären Komplikationen. Ärzte sollten vor allem ihre jüngeren Patienten im Blick haben. mehr»

10. Gürtelrose: Steroide verkürzen Schmerzensdauer

[20.12.2013] Bei Herpes zoster wirken Steroide nicht präventiv gegen die gefürchtete Post-Zoster-Neuralgie. In einer aktuellen Metaanalyse fanden sich aber Hinweise darauf, dass Kortikosteroide immerhin die akute Schmerzphase verkürzen. mehr»