1.  Übertragung: Mikrowelle inaktiviert Hep C- und HI-Viren

[02.12.2016] Forscher entwickeln eine einfache Methode, die das Risiko der Übertragung von HCV und HIV durch Drogenbestecke minimiert.  mehr»

2.  Die Pest in der Kultur: "Mir schaut der Tod zu beyden Augen aus"

[31.10.2016] Jahrhundertelang brachte die Pest weiten Teilen Europas den Tod: Die Angst vor der Krankheit spiegelt sich auch in der Literatur. Ein erneutes Aufflammen in Deutschland ist allerdings unwahrscheinlich.  mehr»

3.  "Eine seltsame Krankheit": Können Terroristen die Pest als Biowaffe einsetzen?

[19.09.2016] Sie wirkt wie ein Gespenst des Mittelalters: die Pest. Doch die Seuche ist eine aktuelle Gefahr.  mehr»

4.  KRINKO: Neue Empfehlungen zur Händehygiene

[13.09.2016] Zum Internationalen Tag der Patientensicherheit am 17. September stellt die Kommission für Krankenhaushygiene und Infektionsprävention (KRINKO) jetzt ihre neuen Empfehlungen zur Händehygiene vor.  mehr»

5.  Niedersachen: MRSA-Verbreitung in Kliniken rückläufig

[08.08.2016] In Niedersachsen liegen dank eines Monitoring-Systems flächendeckend Zahlen zur MRSA-Besiedlung von Proben vor. Für Krankenhäuser sind die Zahlen rückläufig, nicht aber in Arztpraxen. Über die Ursachen herrscht Unklarheit.  mehr»

6.  Biofilme: Molekulare Störenfriede statt Antibiotika?

[03.08.2016] Proteine verhindern die Kommunikation zwischen Bakterien: Wissenschaftler beobachten, dass Strategien aus der Natur besonders wirksam sind, um Biofilme zu unterbinden.  mehr»

7.  Bundesminister: Strengere Regeln für Tätowierer gefordert

[29.06.2016] Tätowierungen in Deutschland sollen sicherer werden. Der für den gesundheitlichen Verbraucherschutz zuständige Bundesminister Christian Schmidt (CSU) gab am Mittwoch in Berlin den Startschuss für die Informationskampagne "Safer Tattoo".  mehr»

8.  Baden-Württemberg: Kliniken liefern Zahlen zu vierfach resistenten Keimen

[28.06.2016] Die Baden-Württemberger Initiative zu Klinikkeimen bringt erste Ergebnisse. Im zweiten Halbjahr 2015 fanden sich nach Angaben der Techniker Krankenkasse (TK) bei 416 Patienten gramnegative Erreger, die gegen alle vier klinisch relevanten Antibiotikagruppen (4MRGN) resistent sind.  mehr»

9.  Multiresistenter Keim in Ulm: Gefahr scheint bereinigt

[21.06.2016] Nach Befall von drei Patienten mit einem multiresistenten Keim an der Uniklinik Ulm gibt das Krankenhaus nun Entwarnung: Die Patienten seien außer Lebensgefahr.  mehr»

10.  Unterschätztes Risiko: Multiresistente Keime aus Patientenhand

[20.04.2016] Handhygiene ist nicht nur bei Ärzten und Pflegepersonal wichtig, um die Verbreitung von Bakterien mit Mehrfachresistenzen einzudämmen. Auch viele Patienten sind Keimträger.  mehr»