1. Bundesminister: Strengere Regeln für Tätowierer gefordert

[29.06.2016] Tätowierungen in Deutschland sollen sicherer werden. Der für den gesundheitlichen Verbraucherschutz zuständige Bundesminister Christian Schmidt (CSU) gab am Mittwoch in Berlin den Startschuss für die Informationskampagne "Safer Tattoo". mehr»

2. Baden-Württemberg: Kliniken liefern Zahlen zu vierfach resistenten Keimen

[28.06.2016] Die Baden-Württemberger Initiative zu Klinikkeimen bringt erste Ergebnisse. Im zweiten Halbjahr 2015 fanden sich nach Angaben der Techniker Krankenkasse (TK) bei 416 Patienten gramnegative Erreger, die gegen alle vier klinisch relevanten Antibiotikagruppen (4MRGN) resistent sind. mehr»

3. Multiresistenter Keim in Ulm: Gefahr scheint bereinigt

[21.06.2016] Nach Befall von drei Patienten mit einem multiresistenten Keim an der Uniklinik Ulm gibt das Krankenhaus nun Entwarnung: Die Patienten seien außer Lebensgefahr. mehr»

4. Unterschätztes Risiko: Multiresistente Keime aus Patientenhand

[20.04.2016] Handhygiene ist nicht nur bei Ärzten und Pflegepersonal wichtig, um die Verbreitung von Bakterien mit Mehrfachresistenzen einzudämmen. Auch viele Patienten sind Keimträger. mehr»

5. In Asklepios-Kliniken: Hamburger Ärztekammer gegen Aus für Arztkittel

[14.04.2016] Die Asklepios-Kliniken wollen Arztkittel in ihren Häusern abschaffen. Keine gute Idee, meinen Delegierte der Ärztekammer Hamburg. mehr»

6. Hygienemängel: Die Gefahrenquellen in Kliniken

[07.04.2016] Nosokomiale Infektionen gehören zum Alltag in den Krankenhäusern. Die Ursachen sind breit gestreut. Hygieniker schlagen Alarm. mehr»

7. Nach Käse-Rückruf: Verdacht auf Listerien hat sich bestätigt

[05.04.2016] In der Käserei Zurwies aus Wangen im Allgäu hat sich nach dem Rückruf eines Weichkäses der Listerien-Verdacht bestätigt. Die Käserei in Baden-Württemberg bleibt bis auf Weiteres geschlossen, wie Geschäftsführerin Luise Holzinger am Montag mitteilte. Es werde nach der Quelle der Bakterien gesucht. mehr»

8. Pflegeheime: Steigende Kosten durch multiresistente Erreger

[31.03.2016] Die Kosten, die durch multiresistente Erreger in Pflegeheimen entstehen, belaufen sich im Mittel pro Heim auf jährlich rund 50.000 Euro. mehr»

9. Kasack statt Kittel: Für die meisten Ärzte laut Umfrage kein Problem

[12.02.2016] Die von einem privaten Klinikbetreiber geplante Ausmusterung des Weißkittels in seinen Häusern stößt in einer Umfrage der "Ärzte Zeitung" auf breite Zustimmung. mehr»

10. Pflegekräfte befragt: Viele Schwachstellen im OP

[08.02.2016] In deutschen Operationssälen gibt es offenbar erhebliche Defizite. Das zeigen Erhebungen des aktuellen OP-Barometers. mehr»