Ärzte Zeitung, 24.03.2004

Chiron Vaccines setzt auf einen Tollwut-Impfstoff

MARBURG (eb). Chiron Vaccines Behring aus Marburg konzentriert sich künftig auf den Tollwut-Impfstoff Rabipur® und nimmt seine zweite Tollwut-Vakzine Rabivac® vom Markt. Die vorhandenen Mengen des auslaufenden Impfstoffs werden noch abverkauft.

Der verbleibende Impfstoff Rabipur® ist zur prä- und postexpositionellen Tollwut-Prophylaxe ohne Altersbeschränkung zugelassen. Die Grundimmunisierung ist binnen drei Wochen mit drei Impfungen möglich. Das Unternehmen ist nach eigenen Angaben alleiniger Lieferant dieses Tollwut-Impfstoffs für alle UN-Organisationen wie WHO oder UNICEF.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »