Ärzte Zeitung, 14.12.2004

Orale Vakzine gegen Cholera auf dem Markt

DÜSSELDORF (ug). Seit kurzem ist in Deutschland der orale Cholera-Impfstoff Dukoral® auf dem Markt. Der Impfstoff wurde von SLB Vaccin AB Stockholm entwickelt. Die europäische Zulassung hat Chiron Vaccines Behring. Die Vakzine ist gut verträglich und brachte in Feldstudien eine Wirksamkeit von 85 bis 90 Prozent.

Jahrzehntelang gab es in Deutschland nur einen parenteralen Cholera-Impfstoff, der sich wegen seiner unbefriedigenden Wirksamkeit und schlechten Toleranz keiner großen Beliebtheit erfreut habe, meldet der Reise-Gesundheitsdienst TravelMED in Düsseldorf. Er wurde Anfang letzten Jahres vom Markt genommen.

Die Indikation für die Cholera-Impfung hat sich nicht verändert: Sie wird nur bei besonders hohem Infektionsrisiko empfohlen. Allerdings wird der Nachweis immer wieder mal - inoffiziell - an Grenzen etwa afrikanischer Länder verlangt.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Was neue Onkologika den Patienten tatsächlich bringen

Ist das Glas halb voll oder halb leer? Neue Onkologika haben die Überlebenszeit von Krebspatienten in den vergangenen zwölf Jahren im Schnitt um 3,4 Monate verlängert. Dieser Vorteil geht oft zulasten der Sicherheit. mehr »

Kassen und KBV drücken aufs Tempo

Bisher trat die Selbstverwaltung bei der Digitalisierung eher als Bremser auf. Bei den Formularen geben KBV und Kassen jetzt Gas: Im Juli kommt der digitale Laborauftrag. mehr »

"Auch mit Kind zügig möglich"

Eine Weiterbildung, die auch mit Elternzeit nur sechs Jahre dauert? Das ist möglich, sagt Dr. Sandra Tschürtz. Die angehende Allgemeinmedizinerin steht vor ihrer Facharztprüfung – und blickt auf ihre Zeit in einem Weiterbildungsverbund zurück. mehr »