Ärzte Zeitung, 14.12.2004

Orale Vakzine gegen Cholera auf dem Markt

DÜSSELDORF (ug). Seit kurzem ist in Deutschland der orale Cholera-Impfstoff Dukoral® auf dem Markt. Der Impfstoff wurde von SLB Vaccin AB Stockholm entwickelt. Die europäische Zulassung hat Chiron Vaccines Behring. Die Vakzine ist gut verträglich und brachte in Feldstudien eine Wirksamkeit von 85 bis 90 Prozent.

Jahrzehntelang gab es in Deutschland nur einen parenteralen Cholera-Impfstoff, der sich wegen seiner unbefriedigenden Wirksamkeit und schlechten Toleranz keiner großen Beliebtheit erfreut habe, meldet der Reise-Gesundheitsdienst TravelMED in Düsseldorf. Er wurde Anfang letzten Jahres vom Markt genommen.

Die Indikation für die Cholera-Impfung hat sich nicht verändert: Sie wird nur bei besonders hohem Infektionsrisiko empfohlen. Allerdings wird der Nachweis immer wieder mal - inoffiziell - an Grenzen etwa afrikanischer Länder verlangt.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Personal-Notstand auf deutschen Intensivstationen

Auf deutschen Intensivstationen fehlen mehr als 3000 Spezialpflegekräfte. Die Krankenhäuser wollen reagieren. Das Personal denkt über einen Großstreik nach. mehr »

HIV-Impfung generiert Immunantwort

Eine Impfung gegen HIV ist in frühen klinischen Studien. Erste Ergebnisse sind positiv. mehr »

Warum die Putzhilfe glücklich macht

Putzen, Wäsche waschen, Kochen: Viele Menschen empfinden all das als nervige Pflichten. Wer Geld hat, kann andere für sich arbeiten lassen - und fühlt sich dann zufriedener. Das haben Forscher herausgefunden. mehr »