Ärzte Zeitung, 14.12.2004

Orale Vakzine gegen Cholera auf dem Markt

DÜSSELDORF (ug). Seit kurzem ist in Deutschland der orale Cholera-Impfstoff Dukoral® auf dem Markt. Der Impfstoff wurde von SLB Vaccin AB Stockholm entwickelt. Die europäische Zulassung hat Chiron Vaccines Behring. Die Vakzine ist gut verträglich und brachte in Feldstudien eine Wirksamkeit von 85 bis 90 Prozent.

Jahrzehntelang gab es in Deutschland nur einen parenteralen Cholera-Impfstoff, der sich wegen seiner unbefriedigenden Wirksamkeit und schlechten Toleranz keiner großen Beliebtheit erfreut habe, meldet der Reise-Gesundheitsdienst TravelMED in Düsseldorf. Er wurde Anfang letzten Jahres vom Markt genommen.

Die Indikation für die Cholera-Impfung hat sich nicht verändert: Sie wird nur bei besonders hohem Infektionsrisiko empfohlen. Allerdings wird der Nachweis immer wieder mal - inoffiziell - an Grenzen etwa afrikanischer Länder verlangt.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Zeit für aggressive Maßnahmen

Viel Geschwätz, wenig Taten: Zeit für aggressive Weichenstellungen in der Diabetes-Prävention, meinen Fachleute. Sie fordern die Lebensmittel-Ampel und Steuern auf ungesunde Produkte. mehr »

Beim Thema Luftschadstoffe scheiden sich die Geister

Gesundheitliche Gefahren von Luftverschmutzung sehen Pneumologen vorrangig als ihr Thema an. Doch die Meinung der Fachärzte darüber ist nicht einhellig. Das zeigt sich auch im Vorfeld ihrer Fachtagung. mehr »

Patienten vertrauen auf Online-Bewertungen

In welche Praxis soll ich gehen? Ihre Entscheidung fällen Patienten zunehmend anhand von Online-Bewertungen – eine Chance für Ärzte, so eine neue Studie. mehr »