Ärzte Zeitung, 28.01.2005

"Forum Impfende Ärzte" jetzt mit neuem Namen

NEU-ISENBURG (eb). Das "Forum Impfende Ärzte" hat sich jetzt in "Forum Impfen" umbenannt und dabei sein Informationsangebot ausgeweitet.

Auf den frei zugänglichen Internetseiten des Forums gibt es jetzt Impfinformationen für die Bevölkerung mit aktuellen Meldungen sowie Kurzinformationen zu Infektionskrankheiten auf Deutsch, Russisch und Türkisch.

In einem Apotheken-Service sind zudem Informationsblätter zu Impfungen in diesen drei Sprachen zur Abgabe an Kunden verfügbar.

Ärzte finden auf der Website unter anderem aktuelle Impfpläne, Patienten-Aufklärungsblätter, Recall-Schreiben oder auch Fachinformationen für alle Impfstoffe.

Zugang im Internet unter www.forum-impfen.de. Es ist eine Registrierung nötig, aber die Mitgliedschaft ist kostenfrei.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Künstliche Herzklappe raubt oft den Schlaf

Fast ein Viertel aller Patienten mit einer mechanischen Herzklappe klagt über Schlafstörungen. Die Ursache hat eine einfache Erklärung. mehr »

Das sind die Wünsche an die neue Weiterbildung

Am Freitag steht die Musterweiterbildungsordnung auf der Agenda des Deutschen Ärztetags. Wir haben dazu drei junge Ärzte und den BÄK-Beauftragen Bartmann befragt. mehr »

"Sportlich, unrealistisch, überkommen"

Am Donnerstagnachmittag debattiert der Deutsche Ärztetag über die GOÄ-Novellierung. Unsere Video-Reporter haben sich vorab dazu umgehört. mehr »