Ärzte Zeitung, 26.09.2006

Probanden für H5N1-Impfstudie gesucht

MÜNCHEN (eb). GlaxoSmithKline will ab Oktober einen bislang erfolgversprechenden, aber noch nicht zugelassenen Impfstoff gegen das Vogelgrippe-Virus H5N1 testen. Für die bundesweite Studie sucht das Unternehmen Probanden zwischen 18 und 60 Jahren.

In der randomisierten Doppelblind-Studie der Phase III wird bei 1250 Teilnehmern geprüft, wie sehr der Impfstoff die körpereigene Abwehr stimuliert. Einem Teil der Probanden wird der Impfstoff zweimal in den Oberarm injiziert.

250 Probanden erhalten statt des H5N1-Impfstoffs eine klassische Grippe-Impfung. Die Studie läuft ein Jahr; die Teilnehmer gehen fünfmal zum Arzt und absolvieren ein Telefoninterview.

Interessenten können sich direkt bei GlaxoSmithKline für die Studie anmelden unter Tel.: 01 80 - 3 45 61 00

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »