Ärzte Zeitung, 19.09.2008

Gewinner des Prix Galien Belgien 2007, des Prix Galien Frankreich 2007, des Prix Galien Niederlande 2007 und des Prix Galien USA 2007. Kandidat für den Prix Galien International 2008.
Hier stellt sich der Kandidat vor.

Impfung mit Gardasil® schützt vor Zervixkrebs-Vorstufen und Warzen

Impfen gegen krebsauslösende Viren - möglich geworden ist das vor fast genau zwei Jahren mit der Einführung des Impfstoffs Gardasil®, mit dem sich das Unternehmen Sanofi Pasteur MSD um den internationalen Prix Galien bewirbt.

Die Vakzine richtet sich gegen humane Papillomviren (HPV), die nicht nur Krebs an der Cervix uteri, sondern auch an Vulva und Vagina sowie auch Genitalwarzen auslösen können.

In großen klinischen Studienprogrammen mit insgesamt mehr als 25 000 Frauen konnte die hohe Schutzwirkung des tetravalenten Impfstoffes nachgewiesen werden.

impfung mit gardasil® schützt vor zervixkrebs-vorstufen und warzen

Der tetravalente HPV-Impfstoff enthält auch die beiden HPV-Typen 6 und 11, die 90 Prozent aller Genitalwarzen verursachen.

Foto: Sanofi Pasteur MSD

Weitere Beiträge zur Serie:
"Innovationen - Forschung in Deutschland und international"
Folge 26:


Folge 25:


Folge 24:


Folge 23:



Folge 22:









Folge 21:









Folge 20:










Folge 19:










Folge 18:










Folge 17:









Folge 16:









Folge 15:











Folge 14:











Folge 13:



Folge 12:


Folge 11:


Folge 10:


Folge 9:




Folge 8:


Folge 7:



Folge 6:




Folge 5:





Folge 4:



Folge 3:


Folge 2:


Folge 1:










Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text