Ärzte Zeitung, 20.03.2009

TIPP DES TAGES

Wie impfen gegen Keuchhusten?

Ist bei Jugendlichen der Pertussis-Impfstatus unklar, reicht eine Impfung, so Professor Fred Zepp aus Mainz. Da es nur noch Kombi-Impfstoffe mit zusätzlicher Tetanus/Diphtherie(Td)-Komponente gibt, könnte es Probleme bei den Impfabständen geben: fünf Jahre sollten nach der letzten Td-Impfung verstrichen sein.

In einer Studie mit 7000 Kindern und Jugendlichen gab es aber bei der TdaP-Boosterung keine Unterschiede bei den Impfreaktionen, ob die letzte Impfung nun zwei oder zehn Jahre zurücklag.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »