Ärzte Zeitung, 03.11.2009

Impfstudie zu Malaria mit 16 000 Kindern

NAIROBI (eis). Die bisher größte Studie zu einem Malaria-Impfstoff hat jetzt in Afrika begonnen, meldet die PATH Malaria Vaccine Initiative.

An der Untersuchung mit dem Impfstoff RTS,S von GlaxoSmithKline sollen 16 000 Kleinkinder im Alter von sechs Wochen bis 17 Monaten in sieben Ländern teilnehmen. In einer Phase-II-Studie verhinderte der Impfstoff etwa jede zweite Erkrankung (wir berichteten). Ein Zulassungsantrag könnte 2012 gestellt werden.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

"Digitalisierung lässt sich nicht klein hoffen"

Die Digitalisierung lässt sich nicht aufhalten, die Ärzte sollten sich daher aktiv daran beteiligen, appellierte der Blogger Sascha Lobo auf dem Ärztetag. mehr »

Alle wichtigen Videos vom Ärztetag

Digitalisierung, Angst vor Veränderung, Wunschminister: Die Ärztezeitung fasst für Sie die wichtigen Themen des Ärztetags in kurzen Videos zusammen. mehr »

Massive Technik-Pannen behindern Ärztetag

Nicht einsehbare Anträge, verschobene Abstimmungen: Technische Probleme machen Delegierten und Journalisten gestern unmd heute auf dem Ärztetag arg zu schaffen. mehr »