Ärzte Zeitung, 23.04.2010

Aufruf zum Impfcheck in der Europa-Impfwoche

KÖLN (eb). In der Europäischen Impfwoche (24. April bis 1. Mai) ruft die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) zum Impfcheck beim Arzt auf. Zur Aufklärung bietet das BZgA das Faltblatt "Impfen schützt!" (für Eltern) in Deutsch, Russisch, Türkisch, Arabisch und Englisch an. Für Jugendliche gibt es das Faltblatt "Kleiner Piks mit großer Wirkung". 

Bezug: Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung, 51101 Köln, Fax: 02 21 / 8 99 22 57, E-Mail: order@bzga.de, www.bzga.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Langes Arbeiten kann tödlich sein

Eine lange Wochenarbeitszeit erhöht das Risiko für Herzerkrankungen und Krebs. Forscher konnten die Stundenzahl sogar exakt angeben, ab der sich das Risiko stark erhöht. mehr »

Ausschuss reißt Frist des Gesetzgebers

Das neue Qualitätsmaß für Pflegeheime gerät in Verzug. Eine Studie bietet eine Alternative an. mehr »

Jeder dritte Demenz-Fall vermeidbar

Finge die Demenz-Prävention bereits in der Kindheit an, könne die Krankheit bei einem Drittel aller Erwachsenen verhindert werden – so eine Studie. mehr »