Ärzte Zeitung, 18.05.2010

Internet-Forum

Wann sollten Erwachsene noch gegen Polio geimpft werden?

Ein Kollege fragt im Internet:

Frage: Die Impfrichtlinien der KV besagen, dass die Impfung gegen Polio im Erwachsenenalter bei gegebener Indikation eine Kassenleistung sei. Was ist denn eigentlich eine gegebene Indikation gemäß dieser Definition?

Dr. Christine Nagler: Alle Erwachsenen, bei denen eine Grundimmunisierung gegen Polio fehlt oder unvollständig ist, sollten geimpft werden. Nach vollständiger Grundimmunisierung sollte zusätzlich eine Auffrischimpfung vorliegen. Fehlende Auffrischimpfungen sollten entsprechend nachgeholt werden.

Bei Reisen in Regionen mit einem Risiko für Polio ist eine Auffrischung ebenfalls eine Kassenleistung.

Ein Ärztemerkblatt zu Poliomyelitis gibt es auf www.rki.de

Holen Sie sich Expertenrat im Fachforum Impfen unter www.aerztezeitung.de!

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Resistente Keime bedrohen Fortschritte aus Jahrzehnten

Jeder vierte Todesfall durch Antibiotika-resistente Keime weltweit wird durch Tuberkulose (TB) bedingt. Um die Situation zu verbessern, reichen neue Arzneien aber nicht aus, betonen TB-Experten. mehr »

Regelmäßiges Frühstück ist offenbar gut fürs Herz

Wer regelmäßig frühstückt, beugt damit offenbar kardiovaskulären Erkrankungen vor, berichtet die American Heart Association (AHA). mehr »

Sperma-Check per Smartphone-App

Millionen von Paaren weltweit wollen ein Kind, doch es klappt nicht. Die Ursachen liegen in etwa der Hälfte der Fälle beim Mann. Ein einfacher Test könnte Männern künftig die Untersuchung ihres Spermas erleichtern. mehr »