Ärzte Zeitung, 18.05.2010

Internet-Forum

Wann sollten Erwachsene noch gegen Polio geimpft werden?

Ein Kollege fragt im Internet:

Frage: Die Impfrichtlinien der KV besagen, dass die Impfung gegen Polio im Erwachsenenalter bei gegebener Indikation eine Kassenleistung sei. Was ist denn eigentlich eine gegebene Indikation gemäß dieser Definition?

Dr. Christine Nagler: Alle Erwachsenen, bei denen eine Grundimmunisierung gegen Polio fehlt oder unvollständig ist, sollten geimpft werden. Nach vollständiger Grundimmunisierung sollte zusätzlich eine Auffrischimpfung vorliegen. Fehlende Auffrischimpfungen sollten entsprechend nachgeholt werden.

Bei Reisen in Regionen mit einem Risiko für Polio ist eine Auffrischung ebenfalls eine Kassenleistung.

Ein Ärztemerkblatt zu Poliomyelitis gibt es auf www.rki.de

Holen Sie sich Expertenrat im Fachforum Impfen unter www.aerztezeitung.de!

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Adiopositas-Op nötig, aber Kasse will nicht zahlen

Wenn der Antrag eines Adipositas-Patienten auf eine bariatrische Operation abgelehnt wird, bringt das Ärzte in eine schwierige Situation. Denn oft verschlechtert sich der Zustand des Betroffenen. mehr »

9 wichtige Forderungen, Analysen, Informationen

Fleißige Delegierte: In Freiburg wurde wieder eine große Palette an Themen abgearbeitet. mehr »

Immer mehr Nichtraucher erkranken an Lungenkrebs

In US-Kliniken tauchen immer häufiger Nichtraucher mit Lungenkrebs auf, vor allem Frauen sind betroffen. Das könnte am Passivrauchen liegen. mehr »