Ärzte Zeitung, 01.02.2011

Bill Gates: Kampf gegen Polio hat Top-Priorität

NEW YORK (dpa). Bill Gates hat die Ausrottung der Kinderlähmung zur obersten Priorität seiner Stiftung erklärt.

In seinem dritten Jahresbrief forderte der Co-Vorsitzende der Bill & Melinda Gates Stiftung Regierungen auf, auch in wirtschaftlichen Krisen dafür zu spenden.

"Wir sind ganz kurz davor, Polio ein für alle Mal auszulöschen" so der Milliardär. Dafür fehlten seiner Stiftung aber 535 Millionen Euro an Spenden, die er versuchen werde, aufzutreiben.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »

"Harte Hand" schadet dem Schulerfolg

Den Lebenswandel eines Kindes kann ein sehr strenges Elternhaus negativ beeinflussen, belegt eine Studie. mehr »