Ärzte Zeitung, 22.03.2011

Hörbeispiel für typische Keuchhusten-Attacke

NEU-ISENBURG (eis). Pertussis ist durch Impfungen zum Glück selten geworden und wird daher heute gelegentlich übersehen. Wie sich ein Kind mit typischer Hustenattacke bei einer Infektion mit Bordetella pertussis anhört, haben jetzt US-Ärzte ins Internet gestellt.

Das Hörbeispiel findet sich unter www.pkids.org/diseases/pertussis.html. Charakteristisch ist das Einziehen der Luft bei den länger andauernden Hustenattacken. Pro Tag können ein Dutzend und mehr solcher Attacken auftreten.

Besonders gefährdet sind Säuglinge, für die es noch keinen Impfschutz gibt und die sich etwa bei den Eltern anstecken können. Alle Kontaktpersonen der Babys sollten gegen Pertussis geimpft sein.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Resistente Keime bedrohen Fortschritte aus Jahrzehnten

Jeder vierte Todesfall durch Antibiotika-resistente Keime weltweit wird durch Tuberkulose (TB) bedingt. Um die Situation zu verbessern, reichen neue Arzneien aber nicht aus, betonen TB-Experten. mehr »

Regelmäßiges Frühstück ist offenbar gut fürs Herz

Wer regelmäßig frühstückt, beugt damit offenbar kardiovaskulären Erkrankungen vor, berichtet die American Heart Association (AHA). mehr »

Sperma-Check per Smartphone-App

Millionen von Paaren weltweit wollen ein Kind, doch es klappt nicht. Die Ursachen liegen in etwa der Hälfte der Fälle beim Mann. Ein einfacher Test könnte Männern künftig die Untersuchung ihres Spermas erleichtern. mehr »