Ärzte Zeitung, 13.04.2011

Masernwelle im Südwesten

STUTTGART (dpa). In Baden-Württemberg wurden bis zum 11. April dieses Jahr bereits 107 Masernerkrankungen gemeldet und damit fast siebenmal so viele wie im gleichen Vorjahres-Zeitraum.

Betroffen seien vor allem Kinder und Jugendliche, und zwar in 15 Landkreisen und sechs Stadtkreisen, sagte der Behördensprecher des Gesundheitsamtes Peter Zaar: "Es ist wichtig, dass sich alle, auch Kinder, impfen lassen."

[14.04.2011, 15:10:13]
Dr. Halil Alsael 
Wo denn genau?
Ist die Masernwelle in Deutschland? zum Beitrag »

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Künstliche Herzklappe raubt oft den Schlaf

Fast ein Viertel aller Patienten mit einer mechanischen Herzklappe klagt über Schlafstörungen. Die Ursache hat eine einfache Erklärung. mehr »

Das sind die Wünsche an die neue Weiterbildung

Am Freitag steht die Musterweiterbildungsordnung auf der Agenda des Deutschen Ärztetags. Wir haben dazu drei junge Ärzte und den BÄK-Beauftragen Bartmann befragt. mehr »

"Sportlich, unrealistisch, überkommen"

Am Donnerstagnachmittag debattiert der Deutsche Ärztetag über die GOÄ-Novellierung. Unsere Video-Reporter haben sich vorab dazu umgehört. mehr »