Ärzte Zeitung, 03.03.2014

STIKO-Empfehlungen.

Schutzimpfungs-Richtlinie in Kraft getreten

BERLIN. Die vom G-BA aktuell beschlossene Schutzimpfungs-Richtlinie ist nach Veröffentlichung im Bundesanzeiger in Kraft getreten. Somit sind alle STIKO-Empfehlung aus dem Sommer 2013 Leistungsrecht.

Berücksichtigt wurde die neue Empfehlung, Zwei- bis Sechsjährige aus Risikogruppen bevorzugt mit dem Influenza-Impfspray zu schützen. Außerdem wurden Präzierungen der STIKO bei Indikationen zur Hepatitis-B-Impfung übernommen. (eis)

Topics
Schlagworte
Impfen (4087)
Krankheiten
Grippe (3254)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »