Ärzte Zeitung, 03.02.2015

Europäische Akademie

Tomas Jelinek berufen

DÜSSELDORF. Der Wissenschaftliche Leiter des CRM Centrums für Reisemedizin, Professor Tomas Jelinek, ist in die Europäische Akademie der Wissenschaften und Künste aufgenommen worden.

Das Gelehrtenforum mit Sitz in Salzburg befasst sich im interdisziplinären Austausch mit europarelevanten Themen. Ihm gehören derzeit rund 1500 Mitglieder aus aller Welt an, darunter 29 Nobelpreisträger. Jelinek werde sich besonders für die Impfprävention engagieren, teilt das CRM mit.

Er ist außerdem außerplanmäßiger Professor an der Universität Köln, leitet das Berliner Centrum für Reise- und Tropenmedizin, das deutschlandweit neun reisemedizinische Praxen betreibt, und ist Expert Consultant der WHO. (eb)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »