Mittwoch, 1. April 2015

1. Robert Koch-Institut: Grippeaktivität geht erneut deutlich zurück

[26.03.2015] Die Influenzawelle in Deutschland ebbt weiter ab, die Aktivitäten akuter Atemwegserkrankungen (ARE) sind aber immer noch auf erhöhtem Niveau. Das meldet die AG Influenza am RKI. mehr»

2. Neue Zahlen: Grippewelle ebbt weiter ab

[25.03.2015] Die Grippe-Aktivität in Deutschland ist erneut gesunken, befindet sich aber weiter auf erhöhtem Niveau. Das meldet die AG Influenza am RKI zu den Aktivitäten akuter Atemwegserkrankungen (ARE) in der Woche bis zum 22. März (12. KW). mehr»

3. Deutschland: Grippewelle geht weiter zurück

[18.03.2015] Die Zahl der akuten Atemwegserkrankungen (ARE) ist bundesweit in der Woche bis zum 15. März (11. KW) weiter gesunken. Die Aktivität wurde von "stark erhöht" auf "deutlich erhöht" zurückgestuft. mehr»

4. Immunogenität: Neue Tests für Grippeimpfstoffe

[13.03.2015] Vor Kurzem ging FLUCOP - ein Projekt zur Entwicklung und Standardisierung von Assays zur Bewertung der klinischen Wirksamkeit von Influenzaimpfstoffen - an den Start. Das hat das Paul-Ehrlich-Institut (PEI) mitgeteilt. Das PEI ist einer der Partner in diesem Projekt. mehr»

5. Trotz Grippe: Die Norddeutschen knutschen weiter

[13.03.2015] Zärtlichkeiten austauschen trotz dicker Erkältung? Norddeutsche sehen das offenbar weit lockerer als Menschen in anderen Regionen der Republik, wie eine aktuelle Umfrage zeigt. mehr»

6. Neue Zahlen: Grippewelle ebbt leicht ab

[12.03.2015] Der Höhepunkt der Grippewelle in Deutschland ist möglicherweise überschritten: Die Infektionszahlen sind wieder leicht rückläufig. Allerdings bleibt die Grippe-Aktivität weiter hoch. mehr»

7. Kommentar: Blindflug beim Impfschutz

[11.03.2015] Wie hoch sind die Impfraten in Deutschland? Welche Einstellung haben Ärzte und andere Menschen in Gesundheitsberufen zu Impfungen? Wird die Epidemiologie von impfpräventablen Krankheiten in Deutschland ausreichend überwacht? Weil die Daten hierzu nicht systematisch erfasst werden, gibt es auch keine mehr»

8. Impfmüde Deutsche: Keine Lust auf den Pieks

[11.03.2015] Die Impfraten bei Erwachsenen sind seit Jahren zu niedrig, und eine Besserung ist nicht in Sicht. Daten des Robert-Koch-Instituts zeigen, vor welchen Krankheiten die Deutschen besonders schlecht geschützt sind. mehr»

9. Tückisches Virus: Experten rechnen mit mehr Grippe-Toten

[06.03.2015] In diesem Jahr hat die Grippewelle Deutschland schwer erwischt. Hinzu kommt, dass die Impfung nicht optimal wirkt. Das kann zu mehr Todesfällen führen, sagen Experten. mehr»

10. Infektionswelle: Ist der Grippe-Höhepunkt erreicht?

[06.03.2015] Der Praxisindex der Atemwegsinfektionen ist in der vergangenen Woche im Vergleich zur Vorwoche stabil gebliebenen. Dies könnte ein Hinweis darauf sein, dass die Grippewelle nicht weiter anwächst. mehr»