Mittwoch, 5. August 2015

1. Australien: Grippe-Impfschutz zu empfehlen

[16.07.2015] In Australien gibt es zurzeit eine Grippewelle, berichtet das CRM Centrum für Reisemedizin. Landesweit wurden bis Mitte Juli 16.005 Erkrankungen registriert. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum haben sich damit die Fallzahlen in dem Land mehr als verdoppelt. mehr»

2. Plötzlich müde: Influenzaviren könnten Schlafkrankheit auslösen

[13.07.2015] Offenbar triggern bestimmte Influenzapeptide eine Narkolepsie. Werden sie aus dem Grippeimpfstoff entfernt, schützt dieser nicht nur vor Grippe, sondern möglicherweise auch vor der neurologischen Erkrankung. mehr»

3. Infektionen: Neuer Test scannt Blut auf Hunderte Viren

[09.06.2015] Im Laufe seines Lebens infiziert sich jeder Mensch mit Hunderten Viren. Ein neuer Blut-Test macht es jetzt möglich, schnell herauszufinden, mit welchen Erregern man schon in Kontakt gekommen ist. Das Verfahren hat Potenzial - aber auch große Schwachstellen. mehr»

4. Rückblick auf Grippesaison: Impfstoff schützte besonders schlecht

[04.05.2015] Nur 33 Prozent statt mindestens 50 Prozent Schutzwirkung: Die Grippeimpfung lag mit ihrer Zusammensetzung im Winter 2014/15 ziemlich daneben. Etwas Positives fanden Forscher in einer Studie aber doch. mehr»
Neue Beiträge zu Krankheiten

5. Impfempfehlungen: Wenn jemand eine Reise tut, ist mancher Pieks gut

[22.04.2015] Bei Fernreisen sind Infektionskrankheiten ein häufiges Problem. Vor vielen Erregern kann man sich aber schützen. Wir verraten, welche Impfungen sich lohnen. mehr»

6. RKI meldet: Grippewelle klingt ab

[21.04.2015] Die Grippesaison in Deutschland klingt ab. In der zweiten Aprilwoche seien noch 756 bestätigte Neuerkrankungen erfasst worden, sagte die Influenzaexpertin des Robert Koch-Instituts (RKI), Dr. Silke Buda, am Dienstag der Deutschen Presse-Agentur. mehr»

7. RKI: Zehnmal mehr Grippekranke als im Vorjahr

[16.04.2015] Die Grippe-Situation in Deutschland hat sich normalisiert. Die Zahl der Atemwegs-Erkrankungen lag in der Woche bis zum 12. April (15. KW) im für die Jahreszeit üblichen Bereich, berichtet die AG Influenza am RKI. mehr»

8. Deutschland: Grippe-Situation hat sich nahezu normalisert

[07.04.2015] Die Grippewelle in Deutschland ist weitgehend abgeebbt. Bundesweit ist die Aktivität der akuten Atemwegserkrankungen (ARE) in der Woche bis zum 29. März (13. KW) nur noch leicht erhöht, berichtet die AG Influenza am Robert Koch-Institut. mehr»

9. Robert Koch-Institut: Grippeaktivität geht erneut deutlich zurück

[26.03.2015] Die Influenzawelle in Deutschland ebbt weiter ab, die Aktivitäten akuter Atemwegserkrankungen (ARE) sind aber immer noch auf erhöhtem Niveau. Das meldet die AG Influenza am RKI. mehr»

10. Neue Zahlen: Grippewelle ebbt weiter ab

[25.03.2015] Die Grippe-Aktivität in Deutschland ist erneut gesunken, befindet sich aber weiter auf erhöhtem Niveau. Das meldet die AG Influenza am RKI zu den Aktivitäten akuter Atemwegserkrankungen (ARE) in der Woche bis zum 22. März (12. KW). mehr»