1. Influenza plus Pneumonie: Doppel-Infekt macht Erreger aggressiver

[26.09.2016] Auch eigentlich harmlose Pneumokokken-Stämme werden bei Grippe-Patienten zu "tödlichen Killern". mehr»

2. Erkältungskrankheiten: Grippezeit ist Herzinfarktzeit

[26.09.2016] Wenn plötzlich viele Atemwegskranke in der Notaufnahme auftauchen, können sich die Ärzte sicher sein, dass ein bis drei Wochen später auch die Zahl der Herzkreislauftoten steigt. Wie stark, das lässt sich ziemlich genau berechnen. mehr»

3. Influenza-Saison 2015/2016: 4,1 Millionen Arztbesuche wegen Grippeerkrankungen

[21.09.2016] Das Robert-Koch-Institut hat den aktuellen Saisonbericht der Influenzaerkrankungen vorgelegt. mehr»

4. Grippeschutzimpfung: Kampagne ruft Ärzte zum Impfen auf

[20.09.2016] Die 2010 gestartete Präventionsinitiative "Gib der Grippe eine Abfuhr!" geht in eine neue Runde. mehr»

5. Kassenhonorar: Kein Nachschlag für 2014

[14.09.2016] Der Honorarnachschlag für die Grippewelle im Jahr 2013, der in sieben Kassenärztlichen Vereinigungen ausgehandelt worden ist, bleibt vorerst ein einmaliges Ereignis. mehr»

6. Influenza: Tetravalenter Impfstoff ab sofort verfügbar

[17.08.2016] Der tetravalente Grippe-Impfstoff Influsplit Tetra® 2016/2017, steht ab Mitte August für die kommende saisonale Grippe-Impfung zur Verfügung, teilt das Unternehmen GSK mit. mehr»

7. Nestschutz: Plädoyer für die Grippeimpfung Schwangerer

[16.08.2016] Die Grippeimpfung in der Schwangerschaft schützt auch Neugeborene in den ersten Lebensmonaten. mehr»

8. Falsche Sicherheit: Warum die Gruppeimpfung ein Baby nicht vollkommen schützt

[03.08.2016] Es gibt viele gute Gründe, Schwangere gegen Influenza zu impfen: Der Impfschutz hilft, Schwangerschaftskomplikationen und Frühgeburten infolge einer Influenzainfektion zu vermeiden, auch ist das Baby dank maternaler Antikörper direkt nach der Geburt gut vor Grippeviren geschützt. mehr»

9. Grippe: Impfung schützt Herzschwache doppelt

[03.06.2016] Profitieren Patienten mit Herzschwäche von einer Grippeimpfung? Darüber scheiden sich die Geister. Eine neue Studie zeigt jetzt: Der Piekser bringt bei Herzinsuffizienz einen doppelten Nutzen. mehr»

10. Atemwegsinfekte: keine auffälligen Häufungen mehr

[27.05.2016] Die Aktivität der akuten Atemwegserkrankungen ist von der 17. bis zur 20. Kalenderwoche (KW) 2016 bundesweit gesunken, meldet die Arbeitsgemeinschaft Influenza (AGI) am RKI. Sie liege auf einem für die Jahreszeit üblichen Niveau. mehr»