Ärzte Zeitung, 16.01.2004

Noch keine Influenzawelle

MARBURG (dpa). Die Zahl der Grippeinfektionen in Deutschland hat sich in der vergangenen Woche auf einem niedrigen Niveau gehalten.

Ob auf Deutschland noch eine Grippewelle zukomme, könne derzeit nicht gesagt werden, so die Arbeitsgemeinschaft Influenza. "Letzten Winter kam die Grippewelle ziemlich spät", sagte Grüber.

Deshalb sei es auch jetzt noch sinnvoll, sich impfen zu lassen. Die meisten der bisher isolierten Viren gehörten wie in anderen europäischen Ländern zum Typ Fujian.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Künstliche Herzklappe raubt oft den Schlaf

Fast ein Viertel aller Patienten mit einer mechanischen Herzklappe klagt über Schlafstörungen. Die Ursache hat eine einfache Erklärung. mehr »

Alle wichtigen Videos vom Ärztetag

Digitalisierung, Angst vor Veränderung, Wunschminister: Die Ärztezeitung fasst für Sie die wichtigen Themen von Tag 1 und 2 des Ärztetags in kurzen Videos zusammen. mehr »

"Digitalisierung lässt sich nicht klein hoffen"

Die Digitalisierung lässt sich nicht aufhalten, die Ärzte sollten sich daher aktiv daran beteiligen, appellierte der Blogger Sascha Lobo auf dem Ärztetag. mehr »