Ärzte Zeitung, 08.12.2004

Fortbildungsreihe zu Influenza in vielen Städten

NEU-ISENBURG (eb). "Influenza - eine alljährlich unterschätzte Gefahr" ist Thema einer vom Unternehmen Hoffmann-La Roche unterstützten Fortbildungsreihe.

Die Kolloquien finden bundesweit in verschiedenen Städten statt. Themen der etwa 90minütigen Veranstaltungen sind Epidemiologie und Virologie der Influenzaviren sowie die Klinik der Erkrankung. Außerdem werden neue Möglichkeiten der Prävention, Diagnose und Therapie vorgestellt. Die Veranstaltung ist nach Unternehmensangaben CME-zertifiziert.

Veranstaltungsorte und Termine:

  • Güstrow, Nordik Hotel Upstalboom (8.12., 20 Uhr),
  • Gießen, Best Western Hotel Steingarten (8.12., 20 Uhr),
  • Braunschweig, Haus zur Hanse (8.12., 15 Uhr),
  • Dortmund, Ambiente Hotel (9.12., 20 Uhr),
  • Berlin, Hotel Palisa (13.12., 20 Uhr),
  • Neumünster, Best Western Hotel Prisma (13.12., 20 Uhr),
  • Halle, Dorint-Hotel Charlottenhof (14.12., 20 Uhr),
  • Bayreuth, Ramda Treff (16.12., 20 Uhr).

Weitere Informationen und Anmeldung unter Fax: 089 / 55 06 22 33

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Hohes Sterberisiko bei Ausbruch in der Adoleszenz

Wenn sich Typ-1-Diabetes in einem besonders vulnerablen Alter manifestiert, brauchen Betroffene viel Aufmerksamkeit. Sie haben ein hohes Risiko, an Komplikationen zu sterben. mehr »

100 Prozent Zustimmung

Die KBV-Vertreterversammlung präsentiert sich in neuer Einigkeit und richtet die Speere – wieder – nach außen. Klare Kante gegenüber dem Gesetzgeber und den Krankenhäusern. "Wir sind auf Kurs", meldete KBV-Chef Gassen. mehr »

Herz-Kreislauf-Risiko von Anfang an im Blick behalten!

Bei RA-Patienten sind Herz-Kreislauf-Erkrankungen die wichtigste Todesursache. Die aktuellen Therapiealgorithmen zielen nicht zuletzt darauf ab, die Steroidexposition zu begrenzen. mehr »